Bayern wirft BVB aus dem Pokal!

» zur Galerie

Man kann über die Bayern denken was man will aber - Bundesliga-Tabellenführer mit elf Punkten Vorsprung, Achtelfinalist in der Champions League und nun auch im Viertelfinale des DFB-Pokals - die Leistungsbilanz des deutschen Rekordchampions ist blendend.

Der Rekordcupsieger siegte 2:1 (2:0) gegen den BVB und sicherte sich damit den Platz unter den besten Acht. Im Viertelfinale steht auch der Vorjahresfinalist Eintracht Frankfurt, der sich 2:1 (0:0, 1:1) nach Verlängerung beim Zweitligisten 1. FC Heidenheim durchsetzte. Somit stehen neben den vorgenannten Clubs noch Mainz 05, Schalke, Vfl Wolfsburg, Bayer04 und Werder Bremen in der Runde, der besten Acht, außerdem ist der Drittligist SC Paderborn bei der Auslosung am 7. Januar dabei.

Für das APA-Team war es wie immer eine spannende Herausforderung und wir sind froh, jetzt erst mal in die verdienten Weihnachtsferien gehen zu können. 

Galerie