Lokalmatador Moraing siegt in Koblenz

» zur Galerie

Vom Start-up zum vollwertigen ATP-Challenger Turnier

Bereits zum 2. Mal fanden die Koblenz-Open in der CGM (ehemals Conlog) Arena auf dem Oberwerth statt. 2017 stecke das Turnier noch in den Kinderschuhen und konnte sich schnell zu Deutschlands größtem Herren-Hallenturnier mausern.

Romain Arneodo und Tristan-Samuel Weissborn fanden im Laufe der Turnierwoche ihren Rhythmus und konnten nach 6:7, 7:5 und 10:6 den Hartplatz als Turniersieger über Sander Arends und Antonio Sancic verlassen. Im Anschluss fieberten alle einem großartigen Einzelfinale zwischen dem 25-jährigen Lokalmatador Mats Moraing und dem 31-jährigen Kenny de Schepper entgegen. In 46 Minuten und mit einem klaren 6:2 und 6:1 ließ der Linkshänder Moraing dem erfahrenen Franzosen entgegen jeder vorherigen Vermutung keine Chance. Turnierdirektor und Veranstalter Heiko Hampl setzte erneut auf die jahrzehntelange Erfahrung und Expertise von APA. Mit einem kompletten Bandensystem, einem Riesenbanner (33 x 3 Meter), Ballkinderkissen etc. sorgte APA für die Turnierausstattung. Über 10.000 Zuschauer sprechen für eine Neuauflage in 2019 – APA ist gerne wieder mit von der Partie!

Galerie