Viererbob der Deutschen dominiert in Winterberg

» zur Galerie

Der BMW IBSF Bob & Skeleton World Cup 2017-2018 der Männer und Frauen begann bereits am 9. und 10.11. in Lake Placid, USA. Weiter ging es nach Park City, USA, Whistler in Kanada und eben an diesem Wochenende in Winterberg. Hier fanden die deutschen Viererbobs beim vierten Saisonweltcup endlich geschlossen wieder zurück in die Erfolgsspur: Mit einem sensationellen Dreifachtriumph dominierten bei schwierigen Witterungsbedingungen die drei deutschen Teams das Rennen und sicherten sich nach einem spannenden zweiten Lauf schließlich alle drei Podestplätze.

Noch bis zum 21.01.18, mit Abschluss am legendären Eiskanal am Königssee, werden die Bob und Skeleton Piloten um die besten Plätze kämpfen. 

Hier finden Sie die restlichen Highlights:

13.-17.12.2017 Innsbruck (Österreich)

05.-07.01.2018 Altenberg (Deutschland)

12.-14.01.2018 St. Moritz (Schweiz)

19.-21.01.2018 Königssee (Deutschland)

Immer mit am Start die patentierten APA Bob & Skeleton Leuchtbanden, die die Sponsoren TV-gerecht und moiréfrei ins rechte Bild rücken.

Galerie