Weltpremiere beim Biathlon Weltcup in Ruhpolding

» zur Galerie

Es war sicher die Rückkehr von Topstar Simon Schempp, der Erik Lesser beflügelte den Massenstart beim Biathlon zu gewinnen.

Dieses spannende Rennen war nicht alles, was die 21.000 Zuschauer in der ausverkauften Chiemgau Arena zu sehen bekamen - nein, sie konnten auch eine Weltpremiere mitverfolgen. Während ein BMW X Drive den Berg hoch rollte, und das parallel zu den Biathleten, war die Verblüffung gleichermaßen groß, sowohl bei TV Zuschauern wie beim Publikum im Stadion. Täuschend echt war die Animation auf der APA LED Video Bande. Diese Art der Darstellung war ein Novum im deutschen TV. Wieder war's Infront Sport, die damit erneut einen Meilenstein der Sportvermarktung gesetzt hat.

Im Vorjahr hatten die Schweizer, APA inspiriert eine neue Leuchttechnik zu entwickeln, die unter großem Beifall der Branche letztes Jahr Premiere feiern durfte. Dieses Jahr wurde sogar die Anzahl der leuchtenden Banden und Installationen verdoppelt. Für die laufende Weltcup Saison lief es ähnlich wie bei der letzten. Die Schweizer lieferten die Idee und APA die perfekte Umsetzung. Wir gratulieren Infront Sports zu dieser wegweisenden Marketingidee. APA war wie immer mittendrin und nicht nur dabei.

Galerie